Passender Zahnersatz Langenhagen – dieser Patient hat ihn gefunden

Damit Sie:

  • alles essen können, was Ihnen schmeckt,
  • sicher sprechen und selbstbewusst lachen können,
  • Ihre natürlichen Zähne gestützt werden und sie lange erhalten bleiben.

Fester oder herausnehmbarer Zahnersatz? Welche Variante ist für Sie die richtige? Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten in unserer Praxis.

Uwe Prins, Zahnarzt Langenhagen
Zahnarzt Uwe Prins:

“Wir haben viele Optionen, Ihren Zahn zu ersetzen. Wichtig ist: Es sieht ästhetisch aus, das Material ist gut verträglich und die Kopie funktioniert so gut wie das Original.”

Wir informieren Sie gerne rund um individuellen Zahnersatz:

0511 - 78 33 66

Mit kompletten Zahnreihen leben Sie besser und gesünder

Unsere 28 Zähne (ohne die Weisheitszähne) greifen wie gut geölte Zahnräder ineinander. Fehlt einer, gerät das System aus dem Takt:

  • Die Nachbarzähne wandern in die Lücke und verschieben sich.
  • Der Biss ist versetzt und belastet Ihre Kiefermuskulatur.
  • Der Kieferknochen baut ab, weil der tägliche Druck durch den Zahn fehlt.

Daher ist es wichtig, die Lücke rasch wieder zu schließen. Wie gelingt das?

Es gibt immer Ersatz für verlorene Zähne

Es gibt verschiedene Optionen, Ihre natürlichen Zähne zu ersetzen. Wir beraten Sie objektiv und ausführlich. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen festem und herausnehmbarem Zahnersatz. Dazu zählen:

  • herausnehmbare Total- und Teilprothesen
  • festsitzende (Teil-)Kronen, Inlays oder Brücken auf natürlichen Zähnen
  • festsitzender Zahnersatz verankert auf Implantaten

Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Sie. Sie interessieren sich für festen Zahnersatz auf Implantaten? Wir verraten Ihnen hier mehr über Zahnimplantate, die künstlichen Zahnwurzeln.

Zahnersatz aus Keramik

Keramik ist natürlich, lichtdurchlässig stabil und allergenfrei. Deshalb setzen wir Zahnersatz aus Keramik besonders gerne ein. Sie bemerken kaum einen Unterschied zu Ihren natürlichen Zähnen.

  • Mit Keramik können wir von kleineren Karieslöchern bis hin zu kompletten Zahnkronen auf Implantaten Schäden ästhetisch perfekt reparieren.
  • Inlays, (Teil-)Kronen und Brücken aus Keramik sehen dem natürlichen Zahn zum Verwechseln ähnlich.

Vollkeramischen Zahnersatz bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht. Deshalb bieten wir Ihnen ebenfalls kostengünstigere Varianten im Rahmen der sogenannten Regelversorgung. In diesem Fall setzen wir Nicht-Edelmetall (NEM) ein. Eine Teilverblendung aus Keramik bezahlt die Krankenkasse im sichtbaren Frontzahnbereich. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Materialien gerne ausführlich und objektiv in unserer Praxis.

Lesen Sie hier, warum sich immer mehr Patienten für Keramik entscheiden.

Zur Keramik-Versorgung

Qualitäts-Zahnersatz aus der Region Hannover

In unserer Praxis arbeiten wir mit dem digitalen CEREC-System. Ihre Zähne vermessen wir digital. Für Sie entfällt also der Biss ins Silikon und die unangenehme Gaumenplatte im Mund.

Keramische Teil- oder Vollkronen können wir meist in einem Termin für Sie erstellen und einsetzen. Wir erklären Ihnen hier, wie das CEREC-System funktioniert.

Für komplexeren Zahnersatz, wie Brücken oder Prothesen, arbeiten wir mit dem Meister-Dentallabor Schollmeier aus Hannover zusammen. Aufgrund der kurzen Wege erhalten Sie Ihren Zahnersatz schnell und zuverlässig. Welchen Zahnersatz Sie auch wählen, die Qualität ist immer erstklassig und “made in Germany” – damit Sie lange Freude an Ihren dritten Zähnen haben.

Sie haben Fragen zum optimalen Zahnersatz? Wir nehmen uns Zeit und beraten Sie immer zu allen Möglichkeiten:

0511 - 78 33 66
Wichtige Informationen
08.02.2021 12:00 Liebe Patientinnen, liebe Patienten

wir sind wie gewohnt zu unseren bekannten Öffnungszeiten für Sie da. Auch sind alle zahnärztlichen Behandlungen sichergestellt und weiterhin möglich.

Grippeähnliche Symptome oder positiver Covid-19-Test? Bitte wenden Sie sich an Schwerpunktpraxen.

Achtung: Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie auf Covid-19 getestet wurden und Ihr Ergebnis noch nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch und informieren Sie uns über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Positiv getestete Patientinnen und Patienten, die behördlich unter Quarantäne gestellt wurden, finden in akuten Notfällen in Schwerpunktpraxen Hilfe. Für infizierte oder wegen Infektionsverdachts unter Quarantäne stehende Patienten stehen die von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) landesweit eingerichteten (aktuell 18) Schwerpunktpraxen zur Verfügung.

Für alle anderen sind wir wie gewohnt da.

Für Patienten ohne Symptome und positiven Befund sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein und kommen nur dann in Begleitung, wenn dies unbedingt nötig ist.

Passen Sie gut auf sich auf
Ihr Zahnprins-Team


Hinweis Schliessen