Ihre Vorteile mit einem Bleaching in Ihrer Zahnarztpraxis in Langenhagen:

  • Profis für Ihre Zähne: Wenn Ihre Zähne gesund sind, ist ein professionelles Bleaching risikofrei. Das prüft Zahnarzt Uwe Prins, bevor wir Zähne aufhellen.
  • Schutz für Ihr Zahnfleisch: Haben Sie empfindliches Zahnfleisch oder freiliegende Zahnhälse? Wir decken beide sorgfältig ab, damit das Bleaching-Gel nicht unnötig reizt.
  • Natürliche Farbe: Eine Professionelle Zahnreinigung bereitet Ihre Zähne optimal vor.
Zitat Uwe Prins

“Perlweiß, cremeweiß oder schneeweiß – jeder Mensch hat seine eigene Zahnfarbe. Unsere Patienten freuen sich immer, wenn die frisch aufgehellten Zähne perfekt zu Ihnen passen.”

Wir informieren Sie gerne zu den Möglichkeiten für Ihr ganz persönliches Zahn-Weiß.

0511 - 78 33 66

Warum verfärben sich Zähne und wie hilft ein Bleaching?

Trinken Sie abends gerne ein Glas Rotwein? Oder werden Sie ohne Kaffee am Morgen nicht wach? Verschiedene Lebensmittel können Zähne nach und nach verfärben. Neben Kaffee und Rotwein zählen dazu Tee und Säfte. Auch Nikotin färbt auf die Zahnfarbe ab. In der Regel lösen sich Farbpigmente, dringen in den Zahnschmelz ein und lagern sich dort ab. Stellen Sie sich das vor, wie ein Eimer weißer Farbe, in den Sie Rot, Gelb und Braun mischen, Ihre Zahnfarbe verändert sich.

Wie viele Farbpigmente ein Lebensmittel abgibt, können Sie perfekt an einer Tasse Tee oder Kaffee sehen. Sehen Sie einmal nach, wie stark der Rand Ihrer Kaffeetasse verfärbt.

Natürlich nagt auch der “Zahn der Zeit” an uns allen. Im Laufe der Jahre nutzt sich der Zahnschmelz ab. Das Zahnbein schimmert durch die dünner werdende äußere Schicht. Sehen Sie beim Blick in den Spiegel einen gelblichen oder gräulichen Schleier?

Mit einem Bleaching glänzen Ihre Zähne wieder in jugendlich frischem Weiß.

So strahlen Ihre Zähne wie neu

Eine Professionelle Zahnreinigung bereitet Ihre Zähne optimal auf das Bleaching vor. Dabei entfernen wir hartnäckige Belege und oberflächliche Verfärbungen.

Beim Bleaching setzen wir ein Bleichmittel mit Wasserstoffperoxid ein. Das aktiviert Sauerstoff, der die Farbpigmente aus Ihren Zähnen löst. Ähnlich bleicht oder blondiert Ihr Frisör die Haare.

Manchmal reicht schon eine Professionelle Zahnreinigung, um Ihren Zähnen neuen Glanz zu verleihen. Wie es geht, haben wir für Sie im Bereich Prophylaxe zusammengefasst.

Zum Prophylaxebereich

Welche Bleaching-Methoden gibt es?

Ihre Zähne lassen sich auf unterschiedliche Art und Weise aufhellen. Beim sogenannten Home-Bleaching erhalten Sie eine Bleichschiene und Bleichmittel. Zu Hause füllen Sie die passende Menge Bleichmittel in die Schiene und tragen diese über mehrere Stunden oder nachts. Das Bleichmittel für zu Hause ist niedrig konzentriert. Sie tragen die Schiene daher an mehreren Tagen hintereinander, bis die Zähne Ihre Wunschfarbe zeigen.

Das sogenannte In-Office-Bleaching eignet sich zum einen, wenn Sie einzelne dunklere Zähne haben. Das kann vorkommen, wenn Ihr Zahnarzt die Zahnwurzel behandeln musste. Gewebereste können sich im Zahnschmelz einlagern und ihn verfärben. Außerdem ist der Effekt deutlich größer als das Home-Bleaching. Beim Home-Bleaching empfinden die meisten Patienten das tagelange Tragen der Bleaching-Schienen als sehr unangenehm.

In unserer Zahnarztpraxis setzen wir in der Regel das In-Office-Bleaching ein. Hierbei hellen wir Ihre Zähne mit einem stark konzentrierten Bleichmittel auf:

  • Im ersten Schritt decken wir das Zahnfleisch mit einem sogenannten Kofferdam (einer dünnen Gummifolie) ab. So schützen wir empfindliche Stellen und freiliegende Zahnhälse.
  • Danach tragen wir das Bleaching-Gel sorgfältig auf Ihre Zähne auf. Eine LED-Lampe aktiviert das Bleaching-Gel für 15 Minuten.
  • Wir können diesen Prozess bis zu dreimal wiederholen, um Ihre gewünschte Zahnfarbe zu erreichen.
  • Nach 60 – 90 Minuten freuen Sie sich über Ihre weißen Zähne.

Vorteil des In-Office-Bleachings: Sie sehen das Ergebnis sofort. Die Methode ist in der Regel schmerzfrei. Manchmal reagieren Zähne nach dem Bleaching etwas empfindlicher. Das lässt in der Regel nach ein paar Stunden nach.

FAQ – Das sollten Sie wissen

Wie lange hält das Bleaching?

Wie lange Ihre weißen Zähne weiß bleiben, hängt von Ihrem Lebensstil ab und von der Struktur Ihrer Zähne:

  • Essen Sie gerne färbende Lebensmittel wie Kirschen oder Blaubeeren?
  • Trinken Sie viel Kaffee, Tee oder rauchen Sie?
  • Pflegen Sie Ihre Zähne gründlich und regelmäßig?
  • Gehen Sie regelmäßig zu einer Professionellen Zahnreinigung?

Gerne geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihre weißen Zähne lange erhalten.

Was kostet ein professionelles Bleaching?

Wenn Sie Ihre Zähne aufhellen möchten, bezahlen Sie das selbst. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte ästhetische Zahnbehandlung. Die Kosten dafür tragen Krankenkassen nicht.

Wir untersuchen erst Ihre Zähne und erstellen Ihnen anschließend einen Kostenvoranschlag.

Ist ein Bleaching schädlich oder schmerzhaft?

Wir raten Ihnen zu einem In-Office-Bleaching in der Zahnarztpraxis. Ihr Zahnarzt prüft immer, ob die Zähne gesund sind, damit sie den Bleichprozess optimal vertragen. Bei entzündetem Zahnfleisch sollten Sie Ihre Zähne nicht bleachen. Wir behandeln in diesem Fall erst Ihr Zahnfleisch.

In der Praxis wenden wir höher konzentriertes Bleichmittel an. Das verkürzt die Zeit, in der das Mittel auf Ihren Zähnen ist. Zudem schützen wir empfindliches Zahnfleisch und Zahnhälse, indem wir sie sicher abdecken. Trotz der höheren Konzentration ist das für Sie angenehmer. Bei einem Home-Bleaching wiederholen Sie den Prozess mehrere Tage. Reagieren Ihre Zähne empfindlich auf das Bleaching, wiederholt sich dies auch über mehrere Tage.

Das In-Office-Bleaching schadet gesunden Zähnen nicht und ist in der Regel schmerzfrei.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin und freuen Sie sich auf Ihre natürlich weißen Zähne:

0511 - 78 33 66
Wichtige Informationen
08.02.2021 12:00 Liebe Patientinnen, liebe Patienten

wir sind wie gewohnt zu unseren bekannten Öffnungszeiten für Sie da. Auch sind alle zahnärztlichen Behandlungen sichergestellt und weiterhin möglich.

Grippeähnliche Symptome oder positiver Covid-19-Test? Bitte wenden Sie sich an Schwerpunktpraxen.

Achtung: Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie auf Covid-19 getestet wurden und Ihr Ergebnis noch nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch und informieren Sie uns über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Positiv getestete Patientinnen und Patienten, die behördlich unter Quarantäne gestellt wurden, finden in akuten Notfällen in Schwerpunktpraxen Hilfe. Für infizierte oder wegen Infektionsverdachts unter Quarantäne stehende Patienten stehen die von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) landesweit eingerichteten (aktuell 18) Schwerpunktpraxen zur Verfügung.

Für alle anderen sind wir wie gewohnt da.

Für Patienten ohne Symptome und positiven Befund sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein und kommen nur dann in Begleitung, wenn dies unbedingt nötig ist.

Passen Sie gut auf sich auf
Ihr Zahnprins-Team


Hinweis Schliessen