Patient interessiert sich für Keramikzähne Langenhagen

Ihre Vorteile mit Keramik-Zahnersatz aus Ihrer Zahnarztpraxis in Langenhagen:

  • Keramik ist transparent und lichtdurchlässig. Es sieht aus wie Ihr natürlicher Zahn.
  • Das Material ist robust und hochwertig. Sie können sich viele Jahre auf Ihren Zahnersatz verlassen, er hält.
  • Keramik ist sehr gut verträglich, geschmacksneutral und auch für Allergiker bestens geeignet.
Uwe Prins, Zahnarzt Langenhagen
Zahnarzt Uwe Prins:

“Viele Patienten wünschen sich heute Zahnersatz, den niemand sieht. Keramik eignet sich hier perfekt. Es sieht auch nach vielen Jahren noch makellos aus.”

Wir zeigen Ihnen, welcher Zahnersatz mit Keramik möglich ist.
Vereinbaren Sie Ihren Termin:

0511 - 78 33 66

Wann ist Zahnersatz aus Keramik eine gute Wahl?

Gerade im sichtbaren Bereich passt der keramische Zahnersatz perfekt neben Ihre natürlichen Zähne. Manchmal erkennen auch Zahnexperten die “neuen” Zähne erst auf den zweiten Blick.

Soll es sich anfühlen wie ein echter Zahn? Auch diesen Wunsch erfüllen wir Ihnen mit keramischem Zahnersatz. Inlays (größere Zahnfüllungen), Teilkronen und Kronen verbinden wir mit einer speziellen Klebetechnik mit Ihrem natürlichen Zahn:

  • Zahn und Keramik “verschweißen” wir so zu einer Einheit.
  • Wenn Sie mit der Zunge darüberfahren, spüren Sie keinen Unterschied.
  • In der Regel müssen wir Ihren (Rest-)Zahn nur minimal beschleifen. Das ist angenehmer für Sie und die Keramik sitzt perfekt.
Gut zu wissen:

Mit dem sogenannten CEREC-Verfahren erhalten Sie Ihren keramischen Zahnersatz bei uns in einem Termin. Ohne Provisorium und Biss in die Silikonmasse.
Lesen Sie hier, wie CEREC funktioniert.

FAQ – Das sollten Sie zu Keramik-Zahnersatz wissen

Für welchen Zahnersatz eignet sich Keramik?

Keramik ist äußerst vielseitig und extrem anpassbar. Sie können das Material in unserer Zahnarztpraxis in Langenhagen wählen für:

  • Inlays: Die passgenaue Zahnfüllung wird in die Kauffläche eingesetzt, um kleinere und mittlere Zahnlöcher auszugleichen. Sie ist stabiler als klassische Zahnfüllungen aus Kunststoff.
  • (Teil-)Kronen retten Ihren Zahn auch bei größeren Schäden. Sie umschließen den Restzahn teilweise oder ganz. Mit Keramik setzen wir auch Ihrem Implantat die Krone auf.
  • Veneers im Frontzahnbereich verstecken zu kurze, abgebrochene oder auch stark verfärbte Zähne.

Wann ist keramischer Zahnersatz nicht möglich?

Wenn Sie stark mit den Zähnen knirschen, belastet dies den vollkeramischen Zahnersatz stark. Er könnte dadurch zum Beispiel Risse bekommen und letztendlich absplittern oder brechen.

In diesem Fall beraten wir Sie zu passenden Alternativen.

Was kostet Zahnersatz aus Keramik?

Gesetzliche Krankenkassen zahlen Vollkeramik nicht. Ausnahme: Im Frontzahnbereich übernehmen sie die Kosten für die Verblendung mit Keramik.

Wenn Sie sich als gesetzlich Versicherter für Keramik-Zahnersatz entscheiden, müssen Sie den Aufpreis zur Regelversorgung bezahlen.

Wir informieren Sie in unserer Praxis über alle Kosten und die verschiedenen Optionen.

Ob Ihre private Krankenkasse den vollkeramischen Zahnersatz bezahlt, hängt von Ihrem Tarif ab.

Freuen Sie sich über Komplimente für Ihre schönen Zähne – auch, wenn es Zahnersatz ist. Wir zeigen Ihnen wie – vereinbaren Sie Ihren Termin:

0511 - 78 33 66
Wichtige Informationen
08.02.2021 12:00 Liebe Patientinnen, liebe Patienten

wir sind wie gewohnt zu unseren bekannten Öffnungszeiten für Sie da. Auch sind alle zahnärztlichen Behandlungen sichergestellt und weiterhin möglich.

Grippeähnliche Symptome oder positiver Covid-19-Test? Bitte wenden Sie sich an Schwerpunktpraxen.

Achtung: Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie auf Covid-19 getestet wurden und Ihr Ergebnis noch nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch und informieren Sie uns über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Positiv getestete Patientinnen und Patienten, die behördlich unter Quarantäne gestellt wurden, finden in akuten Notfällen in Schwerpunktpraxen Hilfe. Für infizierte oder wegen Infektionsverdachts unter Quarantäne stehende Patienten stehen die von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) landesweit eingerichteten (aktuell 18) Schwerpunktpraxen zur Verfügung.

Für alle anderen sind wir wie gewohnt da.

Für Patienten ohne Symptome und positiven Befund sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein und kommen nur dann in Begleitung, wenn dies unbedingt nötig ist.

Passen Sie gut auf sich auf
Ihr Zahnprins-Team


Hinweis Schliessen