Hier profitieren Sie von der Lasertherapie:

  • Ihre Zahnwurzel ist entzündet? Jetzt ist es wichtig, alle Bakterien zu entfernen. Der Laser zerstört Bakterien in verwinkelten Wurzelkanälen. Das steigert die Chance, Ihren Zahn zu retten.
  • Bei einer Parodontitis entfernt der Laser als Unterstützung zur herkömmlichen Therapie entzündetes Gewebe in besonders tiefen Zahnfleischtaschen. Er tötet die Erreger über kurze Lichtimpulse ab und verbessert so die Erfolgsprognose.
  • Herpes, Aphten und verletztes Zahnfleisch sind schmerzhaft und brauchen oft eine gute Woche zum Abheilen. Salben helfen meistens nicht. Der Laser beseitigt Keime, sodass schmerzhafte Stellen und Wunden schneller heilen.
Zahnärztin Dr. Bettina Langwald

“ Ich habe seit Jahren sehr gute Erfahrungen bei der Behandlung von Herpes mit dem Softlaser gemacht “

Wir informieren Sie gerne rund um die Behandlung mit dem Laser unter:

0511 - 78 33 66

Behandeln mit gebündeltem Licht: So arbeitet der Laser

Was früher nach Science-Fiction klang, ist heute fester Bestandteil in unserer Zahnarztpraxis in Langenhagen: Wir therapieren Sie mit einem kraftvollen Laserstrahl. Wie sieht das aus?

Unser Lasergerät ist kleiner als das Handteil Ihrer elektrischen Zahnbürste. Statt eines Bürstenkopfes sitzt vorne ein eng zulaufendes Röhrchen. Wie durch ein Schlüsselloch “fließt” das erzeugte Licht aus der schmalen Spitze.

Laserstrahlen sind intensiv gebündelte und in einer speziellen Wellenlänge erzeugte Lichtstrahlen. Ähnlich wie das Sonnenlicht erwärmen die kurzen Lichtimpulse Zahnfleisch oder Zahnschmelz.

Die Energie ist so stark, dass wir krankes Gewebe entfernen können.

  • Der gezielte Strahl arbeitet millimetergenau. Wir setzen ihn exakt auf die Stelle im Mund, die wir behandeln möchten.
  • Wenn wir mit dem Laser arbeiten, blutet das Zahnfleisch kaum, da die Wärme die Gefäße schnell verschließt.

Was sind die Vorteile des Lasers?

Vor allem Angstpatienten und Kinder profitieren davon, dass der Laser kontaktfrei und fast geräuschlos arbeitet.

  • Meist können wir auf den betäubenden Nadelstich vorab verzichten, da Sie den Laser kaum spüren.
  • Der antibakterielle Effekt sorgt dafür, dass Gewebe wenig anschwillt oder blutet. Sie können direkt nach dem Eingriff essen und trinken.

Der Laser verfügt über vielfältige Einsatzgebiete, je nachdem, wie stark wir den Lichtstrahl einstellen:

  • verbesserte Wundheilung bei Herpes oder Aphten
  • Desinfektion der Wurzelkanäle bei Wurzelbehandlungen
  • Tiefenreinigung der Zahnfleischtaschen bei Parodontose/Parodontitis

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie Ihren Termin:

0511 - 78 33 66
Wichtige Informationen
08.02.2021 12:00 Liebe Patientinnen, liebe Patienten

wir sind wie gewohnt zu unseren bekannten Öffnungszeiten für Sie da. Auch sind alle zahnärztlichen Behandlungen sichergestellt und weiterhin möglich.

Grippeähnliche Symptome oder positiver Covid-19-Test? Bitte wenden Sie sich an Schwerpunktpraxen.

Achtung: Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie auf Covid-19 getestet wurden und Ihr Ergebnis noch nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch und informieren Sie uns über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Positiv getestete Patientinnen und Patienten, die behördlich unter Quarantäne gestellt wurden, finden in akuten Notfällen in Schwerpunktpraxen Hilfe. Für infizierte oder wegen Infektionsverdachts unter Quarantäne stehende Patienten stehen die von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) landesweit eingerichteten (aktuell 18) Schwerpunktpraxen zur Verfügung.

Für alle anderen sind wir wie gewohnt da.

Für Patienten ohne Symptome und positiven Befund sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein und kommen nur dann in Begleitung, wenn dies unbedingt nötig ist.

Passen Sie gut auf sich auf
Ihr Zahnprins-Team


Hinweis Schliessen