Zahnarzt Uwe Prins ist Ihr Spezialist für Wurzelbehandlungen in Langenhagen:

  • Mit stark vergrößernden OP-Mikroskopen spüren wir Bakterien und entzündetes Gewebe auf.
  • Laser und Ultraschall helfen, die feinen Wurzelkanäle zu reinigen und Ihren Zahn zu retten.
  • Dank Zauberstab-Narkose ist der Eingriff für Sie besonders schmerzarm.

Vertrauen Sie uns: Wir setzen alles daran, Ihre Zähne so lange wie möglich gesund zu erhalten. Damit Sie bis ins hohe Alter glücklich und zufrieden mit Ihren natürlichen Zähnen leben.

Zahnarzt Uwe Prins:

“Jeder natürliche Zahn ist besser als sein Ersatz. Unser erfahrenes Team setzt auf moderne Mikroskop- und Lasertechnik für eine schonende Behandlung. Dabei lautet unser gemeinsames Ziel: Ihre Zähne möglichst lange zu erhalten.”

Fragen Sie bei akuten Zahnschmerzen immer nach einem Notfall-Termin. Sie erreichen unsere Zahnarztpraxis in Langenhagen unter:

0511 - 78 33 66

Wann ist eine Wurzelbehandlung notwendig?

Ein gesunder Zahn besteht aus der Zahnkrone und den Zahnwurzeln. Von außen sehen wir den Zahnschmelz. Wussten Sie, dass dieser härter als Eisen ist? Hinter diesem Bollwerk liegt gut geschützt das empfindliche Innere unseres Zahnes.

Der Zahnnerv oder die Pulpa ist ein feines Geflecht aus Nervenfasern, Blut- und Lymphgefäßen sowie Bindegewebe.

Gut zu wissen:

Die Wurzelbehandlung gehört in der Zahnmedizin zum Fachgebiet der Endodontie, der Lehre vom Inneren des Zahnes. Das ist unsere Spezial-Disziplin: Wir erklären Ihnen hier, wie wir Ihren Zahn retten können.

Ein entzündeter Zahnnerv gefährdet die Gesundheit

Greift Karies den Zahn an, entstehen kleine Risse oder Löcher im Zahnschmelz. Über diese schleichen sich Bakterien in das Zahninnere. Dort stoßen sie bis zur Wurzel vor, vermehren sich und reizen unser Immunsystem. Das löst zur Abwehr eine Entzündungsreaktion aus. Die Blutgefäße schwellen an und es drückt im Zahn.

Eine entzündete Zahnwurzel behandeln wir schnellstmöglich. Denn Bakterien können sich über die Wurzelspitze in den Kieferknochen vorarbeiten. Im schlimmsten Fall baut sich der Kieferknochen ab und Sie verlieren Ihren Zahn.

Kennen Sie das?

  • Sie zucken zusammen, wenn Hitze oder Kälte Ihren Zahn berührt.
  • Es pocht und schmerzt am Zahn oder im Kiefer.
  • Ein Zahn zieht unangenehm bis zum Ohr hinauf. Ihre Mundschleimhaut ist leicht geschwollen.
  • Wenn Sie zubeißen, schmerzt Ihr Zahn sofort.

Melden Sie sich bei den ersten Beschwerden in unserer Praxis. Eine erfolgreiche Wurzelbehandlung ermöglicht Ihrem Zahn ein langes Leben. Häufig wird er genauso alt, wie Ihre gesunden Zähne.

Der beste Schutz für starke Zahnwurzeln ist die regelmäßige Vorsorge. Informieren Sie sich hier über unser Prophylaxe-Angebot, damit Ihre Zähne lange gesund bleiben.

Zum Prophylaxe-Angebot

Wie läuft die Wurzelbehandlung bei uns in Langenhagen ab?

Bei einer Wurzelbehandlung befreien wir die feinen Wurzelkanäle von Bakterien und krankem Gewebe. Stellen Sie sich die Wurzelkanäle wie ein Labyrinth aus hunderten kleinen Verästelungen vor. Selbst für Experten ist die Wurzelkanalbehandlung eine anspruchsvolle Aufgabe.

Bei Zahnarzt Uwe Prins sind Sie bestens aufgehoben. Er hat sich auf die Endodontie spezialisiert und weiß, wie er Ihren Zahn schonend und sicher behandelt. Das fängt bei einer maximal schmerzarmen Betäubung an. Mit unserer lokalen Zauberstab-Anästhesie spüren Sie nicht einmal den Piks der Nadel.

So sieht Ihre Behandlung aus:

  1. Diagnose
    Digitale Röntgenbilder zeigen uns einen ersten Blick in Ihren Zahn. So können wir Ihnen sagen, wie hoch die Erfolgschancen der Behandlung sind und was genau auf Sie zukommt. Bevor wir starten, schließen wir zunächst alle Zahnlöcher, die beispielsweise durch Karies entstanden sind.
  2. Erkennen
    Wir setzen stark vergrößernde OP-Mikroskope ein. Mit diesen sehen wir uns zuerst alle Wurzelkanäle genau an. Wussten Sie, dass Backenzähne 4 bis 6 Wurzelkanäle besitzen? Einige sind mit dem bloßen Auge nicht zu sehen. Die OP-Mikroskope ermöglichen uns, besonders präzise zu arbeiten. Um Ihren Zahn zu retten, müssen wir Bakterien und entzündetes Gewebe vollständig entfernen.
  3. Vermessen
    Mit einem elektrischen Längenmessgerät bestimmen wir die exakte Länge der Kanäle und die Lage der Wurzelspitzen. So wissen wir genau, wie viel Gewebe wir wo entfernen müssen.
  4. Reinigen
    Wir säubern mit flexiblen Feilen die feinen Wurzelkanäle und entfernen entzündetes Gewebe.
  5. Spülen
    Antibakterielle Spülungen helfen, die Kanäle von Bakterien zu reinigen. Außerdem wirken sie entzündungshemmend.
  6. Sterilisieren
    Im nächsten Schritt sterilisieren wir die Wurzelkanäle mit einem speziellen Laser. Dieser wirkt antibakteriell und verhindert, dass sich neue Bakterien ansiedeln.
  7. Füllen
    Wir füllen die Wurzelkanäle mit einem speziellen plastischen Füllmaterial. Leicht erwärmt fließt es in kleinste Äste und schließt die Zahnwurzel.
  8. Aufbauen
    Damit Bakterien keine Chance haben, schließen wir die Lücken oder Risse im Zahnschmelz mit einer Füllung oder einer Zahnkrone.

Schmerzt die Wurzelbehandlung?

Ach herrje, eine Wurzelbehandlung. Das wird bestimmt schmerzhaft. Bis heute gibt es viele Sagen und Mythen zur Wurzelbehandlung. Sie zeigen kein angenehmes Bild. Warum? Früher gab es weder computergestützte Zahnmedizin noch OP-Mikroskope, Lupen-Brillen oder schmerzarme Lasertechnik.

Heute greifen wir auf alle diese Helfer zurück und behandeln Sie dank unserer lokaler Zauberstab-Anästhesie maximal schmerzarm. Und wenn es doch einmal zwickt, geben Sie uns ein Handzeichen: Wir können die Menge der Betäubung jederzeit anpassen und erhöhen.

Was kostet eine Wurzelbehandlung?

Wie schwer ist Ihr Zahn entzündet? Wie viele Kanäle sind betroffen? Welche Therapie verspricht den besten Erfolg? Viele Faktoren beeinflussen die Kosten einer Wurzelkanalbehandlung.

Ihre private Krankenversicherung übernimmt in der Regel den Großteil der Kosten moderner Hilfsmittel wie dem OP-Mikroskop. Als gesetzlich Versicherter müssen Sie diese Kosten selbst bezahlen, wenn Sie sich für eine solche Behandlung entscheiden.

Wir erklären Ihnen natürlich, welche Optionen es gibt und mit welchen Kosten Sie rechnen können. Am Ende ist eine erfolgreiche Rettung Ihres Zahns wesentlich günstiger als Zahnersatz.

Geschwollene Wange oder pochender Zahn? Wir helfen Ihnen, so schnell es geht: Informationen, Beratung und Termine erhalten Sie in unserer Zahnarztpraxis in Langenhagen bei Hannover unter

0511 - 78 33 66
Wichtige Informationen
08.02.2021 12:00 Liebe Patientinnen, liebe Patienten

wir sind wie gewohnt zu unseren bekannten Öffnungszeiten für Sie da. Auch sind alle zahnärztlichen Behandlungen sichergestellt und weiterhin möglich.

Grippeähnliche Symptome oder positiver Covid-19-Test? Bitte wenden Sie sich an Schwerpunktpraxen.

Achtung: Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie auf Covid-19 getestet wurden und Ihr Ergebnis noch nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch und informieren Sie uns über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Positiv getestete Patientinnen und Patienten, die behördlich unter Quarantäne gestellt wurden, finden in akuten Notfällen in Schwerpunktpraxen Hilfe. Für infizierte oder wegen Infektionsverdachts unter Quarantäne stehende Patienten stehen die von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) landesweit eingerichteten (aktuell 18) Schwerpunktpraxen zur Verfügung.

Für alle anderen sind wir wie gewohnt da.

Für Patienten ohne Symptome und positiven Befund sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein und kommen nur dann in Begleitung, wenn dies unbedingt nötig ist.

Passen Sie gut auf sich auf
Ihr Zahnprins-Team


HinweisSchliessen