In unserer Zahnarztpraxis in Langenhagen begleiten wir Sie auf dem Weg zu festen Zähnen. Ihre Vorteile mit Zahnersatz auf Implantaten:

  • Neue Lebensqualität: Fester Zahnersatz auf Implantaten kopiert das Original. Sie bemerken keinen Unterschied.
  • Sicher genießen: Knabbern Sie Ihre Handvoll Nüsse am Abend, lachen Sie mit Ihren Freunden. Alles mit dem guten Gefühl: Ihre dritten Zähne sitzen fest im Mund.
  • Zähne schützen: Künstliche Zahnwurzeln verhindern, dass sich der Knochen im Kiefer abbaut. Das schützt Ihre gesunden Zähne, die zudem nicht beschliffen werden müssen.
Zahnarzt Uwe Prins:

“In der Implantologie arbeiten wir eng mit spezialisierten Kieferchirurgen zusammen. Gemeinsam kreieren wir die perfekte Kopie Ihres natürlichen Zahns. So genießen Sie auch mit den dritten Zähnen Ihr Leben.”

Was Sie zu Zahnersatz auf Implantaten wissen müssen – wir sagen es Ihnen:

0511 - 78 33 66

Zahnimplantate – so gut wie Ihre Original-Zahnwurzel

Jeder natürliche Zahn ist besser als sein Ersatz. Wir können in unserer Praxis viel dafür tun, dass Sie Ihre eigenen Zähne so lange wie möglich behalten. Wenn wir trotzdem einen Zahn ersetzen müssen, ist unser Anspruch: Weder Sie noch Ihre Mitmenschen sollen den Zahnersatz bemerken.

Fester Zahnersatz auf Implantaten ist die erste Wahl, wenn Sie sich feste dritte Zähne wünschen.

Ein Zahnimplantat besteht aus drei Teilen:

  • Der Implantat-Körper ist die künstliche Zahnwurzel, ähnlich wie ein Dübel. Der Kieferchirurg verankert sie in Ihrem Kieferknochen, wo sie fest verwächst.
  • Ein Implantat-Aufbau sieht aus wie ein Pfeiler und sitzt fest auf dem Körper. Auf ihm befestigen wir Ihren Zahnersatz.
  • Die Implantat-Krone ist das sichtbare Stück. Wir passen hier eine einzelne Krone, eine Brücke oder eine Prothese exakt an Ihre bestehenden Zähne an.

So verschwinden Ihre Zahnlücken mit Kronen und Brücken auf Implantaten

Ein Einzelimplantat schließt die Lücke, wenn Ihnen ein Zahn fehlt. Fest im Kiefer verankert verhindert es, dass Nachbarzähne an den freien Platz wandern.

Eine feste Brücke auf Implantaten ist die perfekte Wahl, wenn Ihnen mehrere nebeneinanderliegende Zähne fehlen. Die Brücke wird fest auf den Implantat-Pfeilern befestigt. Ihr Vorteil: Wir beschleifen keine gesunden Zähne.

Eine Vollprothese auf Implantaten schenkt zahnlosen Patienten neue feste Zähne. Die Prothese wird auf mehreren Implantaten befestigt – je nach individueller Situation der Zähne und des Kieferknochens.

Schließen Sie die Lücke:
Damit Sie wieder genussvoll zubeißen und mit Ihren Freunden lachen.

0511 - 78 33 66

So erhalten Sie Ihre Zahnimplantate

Wir arbeiten im Bereich der Implantologie mit Kieferchirurgen in der Region zusammen. Gemäß unserem Motto “Wir Prins – Sie König” bleiben wir dabei an Ihrer Seite:

  • Beraten und untersuchen:
    Sie interessieren sich für Implantate? Wir beraten Sie und führen in unserer Praxis alle Voruntersuchungen durch. Entscheiden Sie sich für den Eingriff, vermitteln wir Sie gerne an einen Kieferchirurgen aus unserem Netzwerk.
  • Einsetzen der künstlichen Wurzel:
    Der Kieferchirurg setzt Ihre künstlichen Zahnwurzeln ein. Sie erhalten provisorische dritte Zähne, bis die Wurzeln fest verwachsen sind.
  • Ihre festen, dritten Zähne:
    Es ist soweit: Sie erhalten Ihre festen dritten Zähne. Einzelkronen aus Keramik gestalten wir mithilfe unseres CEREC-Systems direkt in der Praxis. Weniger Zeitaufwand für Sie: Ein Termin ist in den meisten Fälle ausreichend. Brücken oder Prothesen auf Implantaten erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit aus dem Dentallabor Schollmeier in Hannover. Ihre neuen Zähne passen wir in unserer Praxis final an.
  • Nachsorge und Prophylaxe:
    Unsere Dental-Hygienikerinnen zeigen Ihnen, wie Sie Ihre dritten Zähne pflegen. Vereinbaren Sie halbjährlich einen Termin zur Prophylaxe in unserer Praxis. Wir kontrollieren, ob alles perfekt sitzt und reinigen Ihre Zähne im Rahmen einer Professionellen Zahnreinigung.

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu festen dritten Zähnen. Sie haben Fragen zum Ablauf? Vereinbaren Sie Ihren Termin:

0511 - 78 33 66

FAQ: Ihre Fragen zu Zahnimplantaten

Sie haben Fragen zu Zahnimplantaten? Wir haben auf die wichtigsten Antworten für Sie:

Voraussetzungen: Wann können Zahnimplantate in den Kiefer gesetzt werden?

Grundsätzlich muss Ihr Kieferknochen stark genug sein, um die künstliche Wurzel zu halten. Das überprüfen wir in unserem ersten Termin in unserer Praxis.

Was passiert, wenn der Kieferknochen zu schmal oder dünn ist? Sie müssen Ihren Traum von festen Zähnen nicht aufgeben. Heute gibt es Wege, Ihren Knochen aufzubauen und zu stärken. Wir informieren Sie gerne.

Warum leben Sie besser mit allen Zähnen?

Natürlich können Sie mit einer Zahnlücke leben. Ersetzen wir den Zahn nicht, kann das jedoch unangenehme Folgen für Sie haben:

  • Nebenliegende Zähne kippen in die Lücke und beeinflussen Ihren Biss.
  • Ihr Kieferknochen baut sich an der Stelle ab, weil der Kaudruck vom Zahn fehlt.
  • Nachbarzähne können ebenfalls den Halt im Knochen verlieren und im schlimmsten Fall ausfallen.

Sprechen Sie mit uns, wie wir Ihren Zahn bestmöglich ersetzen.

Was kosten dritte Zähne auf Implantaten?

Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen keine Zahnimplantate. Die Kosten müssen Sie selbst bezahlen. Anders sieht das bei den Kosten für die Zahnkrone aus: Hier gibt es einen Zuschuss wie bei jeder anderen Krone. Tipp: Wenn Sie regelmäßig Stempel in Ihrem Bonusheft sammeln, erhöht sich dieser Zuschuss.

Ob Ihre private Krankenkasse Implantate bezahlt, hängt von Ihrem gewählten Tarif ab.

Die Gesamtkosten berechnen wir individuell im Rahmen unseres ersten Termins. Sie erhalten einen detaillierten Heil- und Kostenplan.

Sie suchen eine Lösung für Zahnersatz, der sich anfühlt wie eigene gesunde und feste Zähne? Dann sind Implantate eine sichere Alternative. Vereinbaren Sie einen Termin, wir beraten und begleiten Sie zu Ihren neuen Zähnen:

0511 - 78 33 66
Wichtige Informationen
08.02.2021 12:00 Liebe Patientinnen, liebe Patienten

wir sind wie gewohnt zu unseren bekannten Öffnungszeiten für Sie da. Auch sind alle zahnärztlichen Behandlungen sichergestellt und weiterhin möglich.

Grippeähnliche Symptome oder positiver Covid-19-Test? Bitte wenden Sie sich an Schwerpunktpraxen.

Achtung: Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie auf Covid-19 getestet wurden und Ihr Ergebnis noch nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch und informieren Sie uns über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Positiv getestete Patientinnen und Patienten, die behördlich unter Quarantäne gestellt wurden, finden in akuten Notfällen in Schwerpunktpraxen Hilfe. Für infizierte oder wegen Infektionsverdachts unter Quarantäne stehende Patienten stehen die von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) landesweit eingerichteten (aktuell 18) Schwerpunktpraxen zur Verfügung.

Für alle anderen sind wir wie gewohnt da.

Für Patienten ohne Symptome und positiven Befund sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein und kommen nur dann in Begleitung, wenn dies unbedingt nötig ist.

Passen Sie gut auf sich auf
Ihr Zahnprins-Team


HinweisSchliessen